Darauf sollten du bei einem Toaster achten

Auf der Suche nach einem neuen Toaster?

toastDas kann schnell ausarten und das ist jetzt kein Scherz. Dieses banale Küchengerät hat schon manche zur Verzweiflung getrieben und versteckte Sehnsüchte geweckt. Damit es Dir nicht auch so geht soll Dir diese kurze Ratgeber einmal näher erläutern worauf Du beim Kauf eines neuen Toasters achten solltest. Vorab sei Dir schon einmal gesagt: Qualität muss ihren Preis haben, weswegen Du unbedingt einmal auf Schnäppchenjagd gehen solltest um Dir ein Markenprodukt zu angeln.

Welches Modell passt zu mir?

Die Vielzahl der unterschiedlichen Toaster die man kaufen könnte ist riesig. Aber eigentlich gibt es nur zwei Ausführungen die man im Handel erwerben kann. Die eine ist der sogenannte Langschlitztoaster, die andere der einfache Toaster. In die erstere passen neben Toastbroten auch ganz normale Brotschnitten rein und man kann zudem mehrere Scheiben nebeneinander toasten. Der Name kommt, wer hätte das nur gedacht, von den langen Schlitzen an der oberen Seite des Geräts in welche man die zu toastenden Brote reinsteckt. Ein Langschlitztoaster ist also eindeutig die bessere, weil flexiblere Option. Das nächste Kriterium ist auf jeden Fall die Leistung. Mehr Power heißt natürlich auch bessere Toasts, bedeutet aber auch das man die Chance haben sollte die gewünschte Leistung nach eigenen Vorstellungen zu kalibrieren. Ein guter Toaster verfügt in der Regel über eine Leistung von 800 Watt und lässt sich stufenlos regeln. Minimal sollte es aber 4 verschiedene Stufen geben, sowie ein zusätzlich ausklappbarer Rost an der oberen Seite für Toastbrötchen und das Rösten.

Das Design – Ein kritisches Thema

toasterNatürlich muss Dein neuer Toaster auch optisch zu Dir passen. Dennoch gibt es auch hier Qualitätsunterschiede die Du beachten solltest. Auf jeden Fall solltest Du die Finger von Kunststoffgehäusen lassen. Diese erhitzen zu schnell und bei längeren oder intensiveren Nutzungen kann es schnell zu hässlichen Nebeneffekten kommen. Die beste Lösung ist ein Edelstahlgehäuse. Das Edelstahl erhitzt zwar auch schnell, ist aber deutlich stabiler und kühlt schnell aus. Auch das Design kann durchaus funktionell sein und so ganz praktische Vorteile zum toasten bieten. Der oben erwähnte zusätzliche Rost ist nur eine Idee. Durchsichtige Seiten um den wirklich perfekten Grad an Bräune feststellen zu können, sowie eine praktische Nachhebefunktion mit der man auch kleinere Toasts aus dem Gerät bekommt sind für einen wirklich guten Toaster obligatorisch.

Auf gehts zur Schnäppchenjagd!

Du hast vielleicht schon gemerkt das nicht jeder Toaster diese strengen Richtlinien erfüllen kann. Gerade Modelle aus dem preislich unteren Segment haben häufig viele Mängel. Wenn Du also einen günstigen Toaster suchst, dann musst Du zwingend auf Schnäppchenjagd gehen um den perfekten Toaster für Dich zu finden. Das muss aber kein Problem sein und schon gar nicht zeitaufwändig. Google hilft hier wirklich weiter und mit ein paar Vergleichen findest Du garantiert einen perfekten Toaster für Dich.